Ein Wort ist ein Wort

Geeignet ab 4 Jahren.

Albert langweilt sich schrecklich - bis er auf Gerümpelstilzchen trifft.
Die sitzt auf der Straße - umgeben von allerlei geheimnisvollen Gegenständen.

Albert ist fasziniert. Ihm kommt die Idee, gemeinsam einen Laden aufzumachen und reich zu werden. Doch was sollen sie verkaufen? Weil Gerümpelstilzchens Sachen sich als leer entpuppen, beschließen die beiden, Wörter zu verkaufen. Alle Menschen brauchen Wörter: Wörter, um jemanden anzusprechen, Reimwörter, Schimpfwörter, lange Wörter, kurze Wörter...

Die Langeweile verschwindet schnell und ganz nebenbei finden die beiden auch noch einen Schatz.

Das Theaterstück ist besonders geeignet, Kindern im Vor- und Grundschulalter das Thema Sprache und Spracherwerb näher zu bringen.

(Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V.)

Zu diesem Stück bieten wir das Theaterprojekt "Deutsch ein Kinderspiel" an.

Presse

Gerümpelstilzchen hebt einen Schatz

Christina Seck und Volker Rott öffnen nicht nur Aktentaschen, sondern alle Schleusen der Phantasie. Heraus kommen Gestik, Mimik und jede Menge Wörter.
(Westfalen-Blatt, 16.08.2006)

Clevere Geschäftsidee: Wörter-Verkauf.

...Die Handlung ist deshalb leicht zu verstehen und das Stück auch für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen geeignet.
(Neue Westfälische Zeitung, 20.08.2006)

Ein Wort ist ein Wort - und mehr als das

Kichern, Füße scharren, Sitze knarren - ´still´ ist anders. Aber wen wundert es, wenn 100 Kinder zwischen 3 und 5 Jahren im Trotz-Alledem-Theater voller Spannung darauf warten, dass es endlich losgeht? ... Und dann: Ein Fuß wippt frech zum Akkordeonspiel, ein Bein schnellt mit dem Ton in die Höhe - die ersten Kinder krümmen sich vor Lachen. Und so wird es bleiben! ... Die Premiere war ein voller Erfolg; die Zielgruppe amüsierte sich prächtig. ... Die Kinder haben einen Mordsspaß an den Wortspielen. `Ein Wort ist ein Wort´ spielt einfach gekonnt mit Sprache und wendet sich gegen die fortschreitende Sprachverkümmerung - ohne den Zeigefinger zu erheben.
(Bielefelder Spiegel, 15.09.2006)

Besetzung/Info

Es spielen: Christina Seck und Volker Rott
Regie: Michaela Sauerwald
Werkstatt: Volker Rott & Thomas Sellin


Autor: Michael Ramløse
Übersetzung: Volker Quandt
Rechte: Harlekin Theaterverlag


Technische Vorraussetzung Tour

Bühnenmaße: 6m Breite
                     4m Tiefe
                     3 m Höhe

Aufbauzeit: 120 min                
Spieldauer:  50 min
Abbauzeit:   60 min

Licht- und Tonanlage können mitgebracht werden.
Wir benötigen Kraftstrom (380V/CEE 32A!).

Licht (falls vorhanden): Grundausleuchtung

Zuschauerbegrenzung: 200! (nur nach Absprache mehr möglich)

Zu diesem Stück bieten wir das Theaterprojekt "Deutsch ein Kinderspiel" an.

Fotos
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken


Termine

Kontakt
Sie haben Fragen zum Stück?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Telefon: 0521.13 39 91
Fax 0521 . 13 39 66
// info@trotz-alledem-theater.de
// Kontaktformular

Anmeldung

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Ein Wort ist ein Wort « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Karten vorbestellen

Hiermit bestelle ich verbindlich für » Ein Wort ist ein Wort « am folgenden Datum:












Ihre E-Mail Adresse dient nur zur einmaligen Bestätigung Ihrer Bestellung und wird darüberhinaus nicht weiter verwendet oder gespeichert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Reservierungen per E-Mail nur bis einen Werktag vor Vorstellungsbeginn berücksichtigt werden können.

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

Ihre E-Mail-Adresse: